Steiner Peter

Geboren am 18.06.1937 in Baden (NÖ); ab 1951 Buchdruckerlehre; 1954-67 Reise durch Ost- und Westeuropa, Nordafrika und den Mittleren Osten; 1958 Externistenmatura; Studium der Geologie und Paläontologie in Wien; 1966 Promotion; Berater der Vereinten Nationen für Bergbau; Übersiedelung in den Regenwald der Elfenbeinküste; danach nach Liberia, Kolumbien, Indonesien, Hindukush, Bolivien; 1983 Beginn der literarischen Tätigkeit; 1986 längere Aufenthalte in Österreich, den USA, Alaska, Mexiko; 1990 Bolivien, dann Neuseeland; 1992 Rückkehr nach Österreich; lebt in Baden und bei New York.

Auswahl an Publikationen:
„Handstücke“, Prosa, Notizen und Skizzen, St. Pölten: Literaturedition NÖ, 2000; "Der Weg nach Ssong Köl", LIteraturedition NÖ, 2007; „Azimut“, Roman, Salzburg/Wien: Otto Müller, 2009; "Der Sandfallenbauer", Romen, Edition Laurin, 2014.