Leitete viele Jahre das literarische Lektorat im Verlag Styria, Graz. Im Laufe dieser Tätigkeit betreute und erarbeitete sie sämtliche in diesem Verlag erschienenen Werke Hans Weigels (16!). Nach seinem Tod gab sie das Erinnerungsbuch „Im Dialog mit Hans Weigel" (1998) heraus.
Übersetzungen von Jugendbüchern aus dem Französischen. Publizierte mehrere Anthologien zum Thema „literarisches Österreich".