Wall RichardGeb.1953, lebt in Streith bei Langschlag (Waldviertel) und in Engerwitzdorf. Literarische, malerische, grafische & fotografische Arbeiten. Seit 1975 regelmäßige Aufenthalte in Irland. Mitglied der Grazer Autorinnen Autorenversammlung (GAV) und der Literaturvereinigung „podium“. Seit 1980 zahlreiche Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen. Diverse Stipendien, zuletzt „Artist in Residence“ im Heinrich Böll-Cottage auf Achill-Island, Irland, November 2014. Zuletzt erschienen die Publikationen  In der Leere das Sitzen in der Drift der Tage, Prosa, Löcker Verlag, 2014; Feld, Wiese, Apfel, Stadel, Stall, Sau, Pferd, Kuh, Ofen, Brot oder Holz. Bruchstücke einer Biographie. Mit Offsetlithographien von Andreas Ortag, Edition Thurnhof, Horn 2015.