Haider Edithgeboren 1931 in Wien, seit der Jugend schriftstellerisch tätig, jedoch erst in der Pension an die Öffentlichkeit getreten. Einige Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften und Anthologien. sowie eigenständige Veröffentlichungen. Die Autorin lebt in Pfösing bei Wolkersdorf.

Auszeichnungen:
Anerkennungspreis des Landes Niederösterreich (1994), Wilhelm Szabo Lyrik-Preis (2002), Luitpold Stern- Preis (2005) u.a.

Publikationsauswahl:  „Oid und grantich“ (Edition Rösner 2011); "Prägungen", Kurzgeschichten, Literaturedition NÖ 2014.