Geboren am 27.09.1925 in Hochwolkersdorf (NÖ); Lehrer und ab 1974 Volksschuldirektor in Wr. Neustadt; seit der Schulzeit literarisch tätig; erste Publikationen 1946; Arbeit für die Münchner Zeitschrift „Simplicissimus“ und für den Rundfunk; Vizepräsident des Österr. P.E.N.-Clubs; Mitbegründer des Literaturkreises „Podium“; gestorben 24.10.1997.

Preise und Auszeichnungen:
Würdigungspreis des Landes NÖ (1981); Kulturpreis der Stadt Wr. Neustadt (1984).

Auswahl an Publikationen:
„Ka Blal fuan Mund“, Mundartlyrik, St. Pölten: Literaturedition NÖ, 1994; „Im Reich des Wurstels. Ein Alptraum in 17 Phasen“, Krems: Österr. Literaturforum, 1995.