Geboren 1937 in St. Pölten; Studium der Altgermanistik in Wien (Habilitation 1974); Ausbildung im Siebdruck; 1969-71 Leiter der Bibliothek im Institut für Österreichische Geschichtsforschung; 1988-92 Präsident der SIBMAS; bis 1997 Direktor des Österreichischen Theatermuseums; mehr als 200 Publikationen zu Germanistik, Theater- und Musikwissenschaft; seit 1996 zwei Bände mit Lyrik.

Auswahl an Publikationen:
„AEIOU“, Bilder von Friedrich Bastl, St. Pölten: Literaturedition NÖ, 1996; „Alpenenzyklopädiegedichte“, St. Pölten/Wien: NP-Buchverlag, 1998; "Der Reimtopf" (Gedichte), Österreichischer Kunst-und Kulturverlag, 2006.