Heinecke Utageboren 1973 in Haldensleben bei Magdeburg. Auf der Flucht aus Ostdeutschland verbrachte sie als Jugendliche vier Jahre in Budapest. Nach der Matura in Hamburg, Studium der Malerei und Grafik an der Akademie der bildenden Künste Wien, Meisterschule Damisch. Einzelausstellungen und Symposien in Deutschland, Belgien, Niederlande, Österreich, Ungarn, Rumänien, Türkei, Frankreich und in Island. Sie lebt als freischaffende Malerin und Druckgrafikerin in Wien, Mödling und Pázmándfalu, Ungarn. www.utaheinecke.at