Hlavka Nadja-Dominique

geboren 1965 in Wien, 1984-1989 Studium Mkl.Herbert Tasquil an der Universität für Angewandte Kunst. Seither regelmäßige Ausstellungstätigkeit: Malerei und Graphik, Buchprojekte. Einzelausstellungen und Beteiligungen, Kunstmessen, Symposien und Stipendien im In- und Ausland.

1989 Anerkennungspreis des Landes NÖ,
1992 "Balance.akte" Kunsthalle Krems, 1995 Stipendium der Sussmannstiftung Künstlerhaus Wien,
1996 Anwärterausstellung Faistauer-Preis,
1996 Trakelhaus Salzburg,
1999 3. Preis Ernst Koref Stiftung,
2002 Stipendium Paliano/Italien des Landes NÖ,
Ausstellungstätigkeit in Österreich, Schweiz, Deutschland und Israel.
Vertreten in diversen Sammlungen: Land NÖ, Stadt Wien, Artothek Krems, Albertina