Feimer IsabellaGeboren in Schwechat, lebt als freie Schriftstellerin und Regisseurin in Wien,
studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaften, Arbeits- und Aufenthaltsstipendien, war 2012 für den Bachmann-Preis nominiert, erhielt 2013 den Anerkennungspreis des Landes Niederösterreich für Literatur, 2015 das Hans Weigel Literaturstipendium des Landes NÖ.

Publikationsauswahl: „Der afghanische Koch“ , Septime Verlag 2013; „Zeit etwas Sonderbares“ , Septime Verlag 2014; "In Erwartung einer Fremde", Literaturedition NÖ 2015; "Trophäen", Roman, Braumüller Verlag 2015.