Steinfellner MarionGeboren 1973 in Mistelbach (Niederösterreich) studierte Germanistik, Pädagogik, Psychologie und Philosophie in Wien und México und Butohtanz /zeitgenössische Performance bei Charlotte Ikeda (Paris), Ko Murobushi (Paris), Minako Seki (Berlin, Japan), Elias Cohen (Berlin, Chile), Yuko Kaseki (Berlin, Japan), Isak Immanuel (San Francisco, Berlin) und Hiroyo Kitao (Paris, Japan). Sie lebt in Wien als Dichterin, Tänzerin und Malerin, ist Mitglied der IG-Autorinnen & Autoren, der Grazer Autorinnen- und Autorenversammlung und der IntAKT (Kollektiv feministischer Künstlerinnen, WUK Wien). Poetiktanzperformances in Wien (21er Haus, Galerie Konzett, Domeniggalerie Ankerbrotfabrik, WUK, Literaturhaus Wien, Alte Schmiede usw.), Berlin (dock 11, Hl. Kreuzkirche Kreuzberg, Galerie Kleiner Salon usw.) München, Italien, Argentinien, Costa Rica usw.

Publikationen in Literaturzeitschriften, in Anthologien wie „Mein Weinviertel“ (Literaturedition Niederösterreich, 2016) 2015 erschien der Gedichtband „NACHTWASSERLIEDER – augenblicksschreibungen“ (EDITIONARTSCIENCE, Lyrik der Gegenwart 51).