GlücksFälle

GlücksFälle

Rollettmuseum, Weikersdorfer Platz 1,2500 Baden

 

Die Autorin Elisabeth Martschini im Gespräch mit Herbert Först. Aus dem Kriminalroman liest die Autorin.

Ein Todesfall bringt das Leben in der idyllischen Kleinstadt Bad Au in Aufruhr. Ein harmloser, wenn auch etwas lästiger Gast des Café Sisi bricht sich das Genick, als er über die vereiste Treppe seines Wohnhauses stürzt. Unfall oder Mordfall? Was sich für Inspektor Obermayer zunächst eindeutig als Ungeschicklichkeit mit fataler Folge darstellt, ändert sich jedoch im Laufe der Zeit, denn die Serie ungeklärter Todesfälle geht weiter. Elisabeth Martschini unterhält und fesselt mit ihrem ersten Kriminalroman durch eine subtile Betrachtung eines Kleinstadtgefüges, in welchem sich unter der ordentlichen Oberfläche so mancher menschliche Abgrund verbirgt.

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6