nach dirdortvon Manfred Chobot

Gedichte mit Fotos von Manfred Chobot
184 Seiten, geb., 16 x 23 cm, € 28,00

ISBN-10: 3-901117-78-4; ISBN-13: 978-3-901117-78-7

Manfred Chobots Gedichte sind Geschichten von Liebe und Tod, von Freundschaft, Zorn und Frustration, von Freude, Enttäuschung und Leidenschaft, von Trauer und Neubeginn - in komprimierter Form. Sie erzählen und berühren, sie amüsieren und machen nachdenklich - und niemand kann sie so gut vortragen wie er selbst. Manfred Chobot ist ein Reisender, der Erlebtes und Gesehenes auch mit der Kamera festhält. Er ist ein fast manischer Sammler von Büchern, Videos, Tonaufnahmen, Fotos und Geschichten. Die kleinen Dinge amüsieren ihn. BildGedichte nennt er sie. Absurditäten des Alltags, aufgespürt auf seinen Wegen, egal ob in China, Hawaii, Südamerika oder in einer Wiener Gasse. Aufgesammelt und eingeordnet oder zu Papier gebracht. Jedes Bild und jedes Gedicht erzählt seine Geschichte. (Helga Cmelka im Nachwort)

Textprobe
die natur korrigieren der druck
dass deine gedanken
sich eines tages
allemal
in die tat verlieren
ein ende bereiten
verflüchtigt
die worte und gebärden
von denen du sprichst
permanent
jene aussicht immerzu
bevorzugt geäußert
endlich zu schlafen
mit allen konsequenzen
unser letzter orgasmus
endgültig
dem nichts mehr folgt
indem deine sägeblätter
nunmehr
vom baum in den himmel
fallen fehlt das geräusch
du säst
dich zugrunde um
dem boden zu gefallen
verstohlen
was du nicht mehr erfahren
wirst dass ich mich fangen
werde