Xxxx Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. Aenean vulputate eleifend tellus. Aenean leo ligula, porttitor eu, consequat vitae, eleifend ac, enim. Aliquam lorem ante, dapibus in, viverra quis, feugiat a, tellus.

Wählen Sie aus den Jahren ...

2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004

Hier finden Sie unsere aktuellen Publikationen. Für Bücher aus den vergangenen Jahren, wählen Sie bitte das entsprechende Jahr aus der Navigation.

 

Einleitungstext für 2004 ...

Einleitungstext für 2005 ...

Einleitungstext für 2006 ...

Einleitungstext für 2007 ...

Einleitungstext für 2008 ...

Einleitungstext für 2009 ...

Einleitungstext für 2010

Einleitungstext für 2011

Einleitungstext für 2012

Einleitungstext für 2013

Einleitungstext für 2014

Hier finden Sie unsere aktuellen Publikationen. Für Bücher aus den vergangen Jahren, wählen Sie bitte das entsprechende Jahr aus der linken Navigation aus.

Hier finden Sie unsere aktuellen Publikationen. Für Bücher aus den vergangen Jahren, wählen Sie bitte das entsprechende Jahr aus der linken Navigation aus.

Willkommen bei der Literaturedition Niederösterreich

Eine bunte und spannende Literaturlandschaft spiegelt sich in den Publikationen des Verlages der Abteilung Kunst und Kultur des Bundeslandes Niederösterreich wider. Seit dem Jahr 1991 hat sich der Verlag Literaturedition Niederösterreich beständig weiterentwickelt und als fixer Bestandteil der Verlags-und Autorenszene etabliert. Ab dem Gründungsjahr 1991 dokumentieren bisher über 120 Publikationen das reiche und abwechslungsreiche Schaffen der niederösterreichischen Autorinnen und Autoren. Sowohl die Förderung des literarischen Nachwuchses als auch die Berücksichtigung der bereits arrivierten Künstlerinnen und Künstler ist Teil des Verlagsprogrammes.

Seit dem Jahr 2014 widmet sich der Verlag auch den Beständen des Literaturarchives des Landes, der Dokumentationsstelle für Literatur in Niederösterreich. Die dort befindlichen Archivschätze werden systematisch aufgebarbeitet und unter literaturwissenschaftlichen Gesichtspunkten  publiziert. Von Beginn an ist der starke Bezug zur zeitgenössischen bildenden Kunst ein wesentliches Gestaltungselement des Verlages, so wird jedes Buch zu einem unverwechselbaren Unikat, eben Bücher gegen das Einerlei, die die Fantasie fordern und fördern.

 

CollageDie Verbindung zwischen spannenden AutorInnen und zeitgenössischen Bildenden KünstlerInnen  war von Beginn an ein wesentliches Gestaltungselement des Verlages, das ihn in seinem Profil auch unverwechselbar gemacht hat. Das immer wieder zu findende Zusammenspiel zwischen den beiden Genres bringt so außergewöhnliche Publikationen zustande, die Bücher zu kleinen Gesamtkunstwerken werden lassen.

Wählen Sie hier aus den Kategorien AutorInnen oder KünstlerInnen.

 

Alphabetisch sortiert.

 

Alphabetisch sortiert.

 

Lesungen und Buchpräsentationen sind ein wesentlicher Teil unserer Verlagsarbeit. Mit regelmäßigen selbst organisierten Veranstaltungen und mit unterschiedlichsten, über das ganze Land verstreuten Kooperationspartnern schlagen wir die Brücke zwischen Autor und Autorin, den Texten, der Kunst und den Lesenden. Mit Besuch unserer Veranstaltungen stimmen Sie einer eventuellen Veröffentlichung von Fotomaterial auf der Website zu.

 

Hier finden Sie Berichte und Fotos von vergangenen Veranstaltungen.

 

Seit dem Jahr 2014 erscheinen im Verlag Literaturedition Niederösterreich auch Publikationen, die sich den Beständen an Vorlässen und Nachlässen des Literaturarchives des Landes, der Dokumentationsstelle für Literatur in Niederösterreich widmen. Die dort befindlichen Archivschätze werden systematisch aufgearbeitet und unter literaturwissenschaftlichen Gesichtspunkten publiziert. Die erste Publikation widmete sich dem literarischen Teilnachlass des anglo-amerikanischen Schriftstellers W.H. Auden, der in Kirchstetten bei St. Pölten ein Sommerhaus besaß und dort auch begraben ist. Ebenfalls 2014 erschien ein Doppelband über den früh verstorbenen Schriftsteller Bruno Weinhals.

In Arbeit befindet sich eine Publikation zu Karl Farkas, die parallel zu einer ab November 2015 gezeigten Ausstellung in der NÖ Landesbibliothek erscheinen wird. Für das Jahr 2016 ist eine Publikation über den niederösterreichischen Kinder-und Jugendbuchautor Georg Bydlinski geplant.