Buchpräsentation mit Lesung & Gespräch

Die Veranstaltung kann auch über den Live Stream auf der Homepage des Literaturhauses Wien mitverfolgt werden.

Begrüßung: Robert Huez (Leiter Literaturhaus Wien)
Moderation: Klaus Zeyringer (Literaturwissenschaftler und -kritiker)
Lesung: Gerhard Ruiss

So eindeutig sich Titel und Untertitel dieses Lyrikbandes geben, so uneindeutig sind sie gemeint. Nur eine der persönlichen Ansprachen verweist auf Liebesbeziehungen, die anderen dienen zur Belobigung oder Belehrung. Noch klarer kommt die Vielschichtigkeit des vermeintlich vorbehaltlosen Zuspruchs im Untertitel zum Ausdruck. Ob ein Gedicht wen oder wogegen andichtet oder was es wem andichtet, lässt sich nur im konkreten Einzelfall sagen. Aus diesem Fundus beziehen die sich um die Themenstellung persönlicher und allgemeiner Anreden, Vorlieben und Behauptungen gruppierenden Gedichte ihre Möglichkeiten und kommen dabei zu den unterschiedlichsten Ergebnissen – Obsessionen, Hingaben und Anbetungen nicht ausgeschlossen, ganz im Gegenteil.

* Aufgrund der Zugangsbeschränkungen ist eine Anmeldung zu den Veranstaltungen obligatorisch, unter diesem Link oder telefonisch (01-5262044-12). Anmeldungen können bis 1 Tag vor der Veranstaltung erfolgen.
* Es können gleichzeitig höchstens 2 Personen von einer Person angemeldet werden. Für jede Person müssen Kontaktdaten (Name+Tel./Mailadresse) hinterlegt werden.
* Die Anmeldedaten werden 4 Wochen nach der Veranstaltung gelöscht.
* Ein Mindestabstand von 1 Meter zu anderen Personen, die nicht im eigenen Haushalt leben, ist im Literaturhaus immer einzuhalten.
* Im Literaturhaus herrscht bei den Veranstaltungen Mund-Nasen-Schutz-Pflicht (MNS). Bitte beachten Sie auch die aktuellen Bestimmungen für Wien nach der Corona-Ampel.
* Beim Betreten des Literaturhauses sind die Hände zu desinfizieren. Desinfektionsmittel sind vorhanden.

Einlass: 30 Minuten vor Beginn 
Veranstaltungseingang: Zieglergasse 26A, 1070 Wien
Eingang für Gehbehinderte: Seidengasse 13, 1070 Wien
(telefonische Anmeldung unter +43/(0)1/526 20 44-41 erbeten)